Zum Inhalt springen

Allgemein

In dieser Kategorie wird behandelt, als allgemein bekannt sein sollte.

WebQuest

WebQuests sollen auf Lernaufgaben angewandt werden, welchedie Eigenintiative der SchülerInnen herausfordern und die mit Hilfe des Internets gelöst werden. Wesentlich ist der Begriff der Lernspirale, in der die von den Schülern erarbeiteten Ergebnisse („Wissenswelten“) wieder anderen SchülerInnen über die Präsentation im Internet auf einer Website zur Verfügung gestellt werden. Die so entstehenden Ressourcen bilden die Basis für weitere Arbeiten anderer SchülerInnen.

Überblick über mögliche Ursachen von unbefriedigenden Lernergebnissen

Überblick im WWW http://www.ni.schule.de/   http://www.lerntechnik.info/ Die Organisation des Lernens stellt oftmals einen Grund für unbefriedigende Lernleistungen dar. Dazu gehört die zeitliche Planung des Lernens rechtzeitig vor einer Prüfung bzw. einer Klassenarbeit. Stoffumfang, Lernpensum, persönlicher Biorhythmus sind hier von Wichtigkeit. zum Biorhythmus Biorhythmen Außerdem spielt die Gestaltung des Lernplatzes eine wichtige Rolle für die Leistungsfähigkeit des Gehirns. zur Lernplatzgestaltung Arbeitsplatz zum Lernen in der Gruppe Gruppenlernen Ohne Lernmotivation gibt es keinen großen Lernerfolg. Zumindest steht der Lernaufwand… Weiterlesen »Überblick über mögliche Ursachen von unbefriedigenden Lernergebnissen

Was ist ein Coach?

Der Coach ist neutraler GesprächspartnerIn und „Anwalt“ einer Person, die sich beraten lässt. Diese wird auch Coachee genannt. Im Mittelpunkt des Coachingprozesses steht das Ziel des Coachees. Dieses Ziel wird am Anfang eines Coachingprozesses gemeinsam entwickelt, formuliert und vereinbart.Der Coach begünstigt qualitativ und quantitativ das Erreichen des Ziels, indem er das Fähigkeitspotenzial seines Kunden diesem erkennbar macht und ihm hilft, es auszuschöpfen. Dabei verfügt der Coach über eine Vielfalt an Methoden, erkennt persönliche Verhaltens- und Denkmuster seines… Weiterlesen »Was ist ein Coach?

Zentrale Begriffe jugendlichen Suchtverhaltens

Abhängigkeit: Nach WHO (1969) liegt eine Drogenabhängigkeit dann vor, wenn sich beim Entzug der Droge, die über einen längeren Zeitraum gewohnheitsmäßig eingenommen wurde, Mißbehagen und Beschwerden zeigen (psychische, physische und soziale Abhängigkeit). Aggression: Angriffsverhalten sowie feindselige Haltung eines Menschen als Reaktion auf eine wirkliche oder vermeintliche Minderung der Macht mit dem Ziel, die eigene Macht zu steigern oder die Macht des Gegners zu mindern. Banden: Es dominieren eine ausgeprägte Führer-Gefolgschaft-Struktur mit deutlicher Statushierarchie, Verpflichtung zur Verschwiegenheit, körperliche… Weiterlesen »Zentrale Begriffe jugendlichen Suchtverhaltens

Der Jugendalkoholismus

Das Jugendalter ist eine Zeit im Leben eines Menschen, das Auswirkungen auf den Rest seiner Existenz hat. Hier getroffene Entscheidungen sind Weichenstellungen für die Zukunft. Dies betrifft auch angewöhnte Verhaltensweisen wie eben süchtiges Verhalten und damit dem Alkoholismus. Meistens wird in diese Lebensphase der Grundstein für den Umgang mit Alkohol gelegt, eher selten wird eine Person, die in Jugendjahren abstinent oder einen gemäßigten Umgang mit der Droge hatte, später alkoholkrank wird (vgl. Haushahn, 1996, S.84f). Typologie des… Weiterlesen »Der Jugendalkoholismus

Schönheitsideale und Bulimie

Körperästhetik im Wandel der Zeit Schlankheit war bereits in den 20er Jahren Schönheitsideal. In den 50er Jahren kamen schlanke Frauen mit üppigen Kurven in Mode. Schlankheit war immer ein Zeichen für Emanzipation. Durch „Twiggy“ wurde erstmals eine „magere“ Frau zum Ideal erhoben. In den 80er Jahren wurde dann der muskulöse Frauenkörper modern. Das aktuelle Schönheitsideal Durchgehend schlanke und straffe Körperformen sind heute gefragt. Man spricht auch vom Unisex-Körper oder dem Vermännlichungsphänomen.Das persönliche Glück wird heute über die… Weiterlesen »Schönheitsideale und Bulimie

Motivationstipps für SchülerInnen

Schiebe das, was du lernen musst, nicht auf. Tu’s gleich! Der Ärger, den du später mit dem aufgeschobenen Lernstoff hast, ist sicher unangenehmer als die momentane Unlust. Wärme dich vor dem Lernstart auf. Räume den Arbeitsplatz auf. Beseitige das, was ablenken könnte. Atme tief ein und aus. Spanne deine Arme und Beine fest an und lass sie nach 10 Sekunden wieder los. Setze dir Ziele. Dabei kann dir ein kleiner Lernplan, auf dem geschrieben steht, was du… Weiterlesen »Motivationstipps für SchülerInnen

Das Blog

soll uns die Möglichkeit geben, zusätzliche und ergänzende Tipps zum Lernen bereit zu stellen, für die wir keinen „ganzen“ neuen Lerntipp schreiben können. Insbesondere werden hier kurz kommentierte Links zu anderen einschlägigen Internetquellen zu finden sein. Was ein Blog ist und was man damit beim Lernen alles machen kann, findet das auf der Internetseite Lerntagebücher und Weblogs als Werkzeuge für selbstorganisiertes Lernen(<:-) benjamin & 8-}) werner stangl

Konzentrieren mit Sudoku

Das Lösen von Sudokus stellt eine interessante Form einer Konzentrationsübung dar bzw. dient auch der Förderung des logischen Denkens, sodass es aus pädagogischer Sicht dafür empfohlen werden kann, da es im Gegensatz zu anderen Rätselübungen in erster Linie nicht auf erlernte oder erlernbare Wissensinhalte abzielt, sondern vom Prinzip her „reines“ Denken fördert und schult. Mit Mathematik hat es wenig zu tun!Eine gute Seite mit Hinweisen zur Lösung und einigen Sudokus des Tages finden sich auf der Seite… Weiterlesen »Konzentrieren mit Sudoku

Wirkung von negativer Verstärkung

In seinen Wunschphantasien mag man von einer Welt träumen, in der Verhalten nur durch positive Verstärkungen kontrolliert wird. Die Wirklichkeit sieht jedoch ganz anders aus. Als festgestellt wurde, dass das Anlegen von Sicherheitsgurten vielfach »vergessen« wurde, hätte man versuchen können, die Auftretenshäufigkeit des Anschnallens durch positive Verstärkung zu erhöhen. Man bevorzugte stattdessen eine andere Maßnahme: Fahren ohne Gurt wurde mit einem Bußgeld geahndet. Die Verkehrsüberwacher setzten darauf, dass die Androhung einer derartig unangenehmen Verhaltenskonsequenz zu einer Verhaltensänderung… Weiterlesen »Wirkung von negativer Verstärkung