Zum Inhalt springen

Sprache

Säuglinge erlernen im Schlaf die Grammatik eine Sprache

Das Erlernen von Grammatiken erfordert ein Gedächtnis für Abhängigkeiten zwischen nicht benachbarten Elementen in der Sprache. Das unmittelbare Erlernen von nicht benachbarten Abhängigkeiten wurde bei sehr jungen Säuglingen beobachtet, aber ihr Gedächtnis für solche Abhängigkeiten ist noch nicht erforscht. Friedrich et al. (2022) haben ereigniskorrelierte Potenziale verwendet, um zu untersuchen, ob sechs- bis achtmonatige Kinder nicht benachbarte Abhängigkeiten behalten und ob Schlaf nach dem Lernen dieses Gedächtnis beeinflusst. Die Säuglinge hörten in einer Lernphase und einer späteren… Weiterlesen »Säuglinge erlernen im Schlaf die Grammatik eine Sprache