Persönlichkeit und Gehgeschwindigkeit

    Stephan et al. (2017) haben untersucht, wie die Persönlichkeit eines Menschen mit dessen Gehgeschwindigkeit in Zusammenhang steht. Anhand der Daten von mehr als 15000 Amerikanern konnte man Persönlichkeitsmerkmale (Big Five) mit deren Gehgeschwindigkeit in Beziehung setzen, wobei sich zeigte. dass neurotischen Teilnehmer im Alter etwas langsamer gehen als die emotional weniger labilen Menschen. Hingegen korrelierten Gewissenhaftigkeit, Offenheit für neue Erfahrungen und Extraversion mit einer im Vergleich verhältnismäßig schnelleren Gangart. Auch wenn die Effekte nur gering waren, zeigte sich, dass die individuelle Gehgeschwindigkeit durchaus als Ausdruck der Persönlichkeit eines Menschen verstanden werden kann.

    Literatur

    Stephan, Y. ,Sutin, A., Bovier-lapierre, G.& Terracciano, A. (2017). Personality and Walking Speed Across Adulthood: Prospective Evidence From Five Samples. Social Psychological and Personality Science. Doi: 10.1177/1948550617725152.


    Nachricht ::: Neues zu den Arbeitsblättern ::: Impressum
    Datenschutzerklärung ::: © Werner Stangl :::

    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.