Informationszensur von Google

    Interessanterweise werden von Google derzeit Seiten mit Definitionen zur Sexualität herausgefiltert, sodass diese schwer gefunden werden können. So etwa auch in einem Lexikon zur Psychologie und Pädagogik, wo diese Begriffe natürlich ihren festen Platz haben, wenn man etwa die Entwicklung der Sexualität behandeln will. So sind etwa folgende Seiten betroffen:

    Autoerotik
    Autosexualität
    Bisexualita?t
    Fetischismus
    Genitale Phase
    Orgasmus
    Paraphilien
    Promiskuität
    Sexsucht
    Voyeurismus

    Aber auch Seiten, die etwa der Aufklärung von Eltern dienen, um mit pubertierenden Kindern zurechtzukommen bzw. generell zu damit verwandten Seiten:

    http://eltern.lerntipp.at/Eltern-Kinder-sexuelle-Aufklaerung.shtml
    http://www.stangl.eu/psychologie/entwicklung/Sexualitaet-Jugend.shtml
    http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/PSYCHOLOGIEENTWICKLUNG/Sexualisierung-Jugend.shtml
    http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/GESCHLECHT-UNTERSCHIEDE/Mentale-Erregung.shtml
    http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/GESCHLECHT-UNTERSCHIEDE/Geschlecht-Sexualitaet.shtml


    Nachricht ::: Neues zu den Arbeitsblättern ::: Impressum
    Datenschutzerklärung ::: © Werner Stangl :::

    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.