W 2 Professurfür Schulpädagogik/empirische Unterrichtsforschung

Am Pädagogischen Seminar der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität ist zum 1.10.2006 eine W 2-Professur für Schulpädagogik/Empirische Unter-richtsforschung zu besetzen. Die Professur ist in Doppelmitgliedschaft dem neu gegründeten Zentrum für empirische Unterrichts- und Schulforschung (ZeUS) zugeordnet. Eine Koopera-tion mit dem Methodenzentrum der Sozialwissenschaftlichen Fakultät (MZS) wird erwartet.
Die Bewerberin oder der Bewerber soll die Schulpädagogik und die empirische Unterrichts-forschung in der Lehre vorrangig in der Lehramtsausbildung für die Sekundarstufe I und II vertreten. Die Schulpädagogik soll eine Verbindung zur allgemeinen Didaktik aufweisen. Die empirische Unterrichtsforschung soll den Schwerpunkt auf die qualitativen Forschungsme-thoden legen, dabei jedoch offen gegenüber den quantitativen Forschungsmethoden sein. Die von der Stelleninhaberin bzw. dem Stelleninhaber bearbeiteten Themen in Forschung und Lehre sollen in interdisziplinäre empirische Kooperationsprojekte zwischen Schulpädagogik, Fachdidaktiken, Pädagogischer Psychologie und Geschlechterforschung eingebunden werden.
Einstellungsvoraussetzungen sind: Habilitation oder äquivalente Qualifikationen in Forschung und Lehre. Die weiteren Voraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hoch-schulgesetzes (Nds. GVBl. 2002, S. 286).
Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Eignung in allen Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten mit Vorrang berücksichtigt.
Teilzeitbeschäftigung kann unter Umständen ermöglicht werden.
Ferner werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, einer Darstellung des wissenschaftlichen Werde-gangs einschließlich der Lehrtätigkeit, einem Schriftenverzeichnis und einer kurzgefassten Forschungsperspektive werden bis sechs Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige erbeten an die Dekanin der Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Platz der Göttinger Sieben 3, 37073 Göt-tingen.