MICROLEARNING 2006

Micromedia & e-Learnig 2.0 – Gaining the Big Picture 8.-9. Juni in Innsbruck (mit Pre-Conference Workshops am 7. Juni)
Zum 2. Mal findet heuer die internationale Konferenz MICROLEARNING2006 statt- eine einmalige Chance, die aktuellsten Trends aus dem Bereich *e-Learning“, *Nano-Leraning“ und Micro-Information“ zu erfahren: die wichtigsten Entwicklungen auf dem Gebiet des digitalen Lernens und Wissens.
Stephen Downes (Canadian National Research Council) und George Siemens (Red River College, CAN) bringen das state-of-the-art „e-Learning 2.0“ auf den Punkt. Thomas Vander Wal (CEO InfoCloud, USA), Daniel Purlich (CEO Knowledge Pills, ESP/F) und viele andere, inklusive hochrangiger Repräsentanten von Intel, Nokia und IBM, zeigen die Möglichkeiten und Chancen der neuesten Microcontent/Micromedia Technologien auf dem Gebiet des Lernens auf.
Die Bedingungen für erfolgreiches Lehren und Lernen ändern sich derzeit so schnell, dass kaum jemand mehr Schritt halten kann. Die zweite Generation des WorldWideWeb (*Web 2.0″) und die neuen Mobile Data Spaces eröffnen völlig neue Möglichkeiten. Unsere Konferenz bringt die weltweit führenden Micromedia und Microlearning Experten zusammen und bleibt dennoch übersichtlich: Eine hervorragende Gelegenheit für intensive persönliche Kontakte, Diskussionen und Networking. Am Tag davor, am 7. Juni 2006 findet der EAMIL WORKSHOP DAY statt mit Expert’s & Beginner’s Track über Mikrolernen und Fuzzy Semantic Web.