Liebe, Männer und Frauen

Ich denke ich bin ein emotionaler und spiritueller Mann und wünsche mir eine emanzipierte und selbstbewusste Frau. Ich habe gesucht und gefunden, geheiratet und geschieden, getroffen und getrennt….habe nach den falschen Sehnsüchten gesucht, den verborgenen des Mannes, evtl. wissen jetzt einige Männer wo von ich spreche….und es ist peinlich….denn wir suchen wo alle nach “ Mutti“…..dem Uterus, der Geborgenheit, der Wärme…die wir evtl. nie bekommen haben…wenn dir „mann“ das klar wird, wird es echt schrecklich, peinlich, einsam, scheiße……..was habe wir (ich) die ganzen jahre nur gemacht…….???????? So gehen wir durch die Welt um den Frauen zu gefallen(Mutti) und verstehen nicht das es nix wird mit den echten Frauen, wir nennen uns Metrosexuell und fühlen uns noch nicht mal schwul dabei(nix gegen die schwulen. ist nur ne Metapher), wenn ich könnte würde ich mich schwul machen……..sooooo……!! Die Faruen wollen ja angeblich emotionale Männer, haaaaaaaaaaa..
….ich nenne das; Männer die zuhören können, aber bloß nix sagen oder gar diskutieren……. Was bedeutet Emotionalität beim Mann, es bedeutet weder Weichei noch Frauenverstehertum sondern einfach nur, dass ,,Mann“ seine Gefühle äußern kann und bei Konflikten, die in einer Beziehung nun mal unvermeidlich sind, sehr diskussionsfreudig ist. Sie bedeutet auch Empathie und zuhören können, dass klappt vielleicht nicht immer, aber immer öfter. . . Wir geben nicht so schnell klein bei, haben aber die Fähigkeit der Introspektive und können unseren Dämonen ins Gesicht sehen, d. h. versuchen uns zu verbessern, Fehler zu erkennen und erwarten das aber auch von unseren „Frauen“.Aber wo sie diese Frauen…….ich habe sie noch nicht gefunden!!!!!! Das mag sich jetzt alles sehr überheblich anhören, aber die Frau die ich z. B. suche wird es verstehen und wäre ,,taff“ genug dem zu begegnen.
Vielleicht will ich mit dem provozierenden Statement hier auch eher abschrecken als „locken“. . . wie dem auch sei, ich glaube und hoffe an den Donnerschlag in der Liebe und an eine gewisse Fügung. Wenn es denn so sein soll, wird die richtige das hier lesen und verstehen. Ansonsten „mache“ ich mich irgendwann schwul und dann ist gut so…… EIN MANN,ein echter…ich kann sprechen und mich wehren und ich kenne viele von der Sorte!
(Posting aus der newsgroup de.sci.psychologie vom 5. Februar 2006)