Kommunikationsprobleme im Berufsleben

Manuel Tusch und Volker Kitz analysierten sie die häufigsten Ursachen für Unzufriedenheit im Beruf und stellten fest, dass es sich meist um Kommunikationsprobleme handelt. Vor allem zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern bestehen akute bis chronische Kommunikationsprobleme und das gilt für Bankenvorstände ebenso wie für die Bäckerei auf dem Lande. Unausgesprochene Erwartungen beiderseits führt zu einer allmählichen Entfremdung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern.
Die Erwartungen an den Beruf sind viel zu hoch, aber eine andere Stelle mit mehr Gehalt oder Verantwortung wird die Arbeitnehmer auch nicht glücklicher machen. Daher sollte man den eigenen Berufsalltag ändern und verbessern, um nicht immer wieder und bei jedem neuen Arbeitgeber auf die gleichen Grundprobleme zu stoßen.