Der Onlinesucht entgegenwirken

In der digitalen Welt kommen Kinder früh mit dem Internet in Berührung, doch wieviel Konsum ist normal und ab wann spricht man von Sucht? Wenn das ständige Onlinesein dazu führt, dass Menschen ihr reales Leben – Freunde, Arbeit, Schlaf und Ernährung – vernachlässigen, dann ist das Internet zu einem Suchtmittel geworden. Holger Feindel beschreibt in seinem Buch Onlinesüchtig? Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige, wie man eine Onlinesucht von normalem Internetgebraucht abgrenzt, wer besonders gefährdet ist und welche Behandlung hilft.