Warum die Schule um neun Uhr anfangen sollte

Dass der frühe Unterrichtsbeginn dem Biorhythmus der Kinder widerspricht, belegten Forscher der Universität von North Texas; ihre Studie stellen sie heute auf dem Kongress „Sleep 2008“ in Westchester vor. Sie untersuchten 824 Schüler und Studenten, verfassten gesundheitliche Gutachten, befragten sie zu ihren Schlafvorlieben – gegliedert in Spät- und Frühaufsteher – und verglichen ihre schulischen Leistungen, Noten und Abschlüsse. Die Frühaufsteher schnitten durchweg besser ab als die späten Klassenkameraden. Sie fordern deshalb, Schulzeiten weiter nach hinten zu verschieben.
Quelle: http://www.welt.de/welt_print/article2085256/
Warum_die_Schule_um_neun_Uhr_anfangen_sollte.html (08-06-06)