Archiv der Kategorie: Lerntipps

Den Aufbau des Gehirns lernen

Janina Kirsch,  Dozentin der Fakultät für Biologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, hat ein Lehrkonzept „Das menschliche Gehirn – ein Mal- und Bastelkurs“ für  Studierende des Bachelor-Studiengangs Biologie entwickelt. In diesem Kurs fertigen die Studierenden Modelle der einzelnen Gehirnareale aus Knetmasse an und führen kleine Experimente zur Veranschaulichung der entsprechenden Funktion sowie interaktive Übungen durch. Im Laufe des Kurses wird das komplette Gehirn dreidimensional nachgebaut.

Das didaktische Konzept wirkt auf drei Ebenen: Das Erlernen neurowissenschaftlicher Inhalte wird positiv erlebt und die Studierenden lösen die Komplexität selbstständig auf. Darüber hinaus erfolgt das Lernen über mehrere Sinneskanäle. Durch Sehen, Hören, Erleben und Handeln wird die Erinnerungsleistung gefördert, ohne die Inhalte auswendig lernen zu müssen. Am Ende jedes Kurstages dürfen die Studierenden ihre Knetmodelle mit nach Hause nehmen, wodurch sie immer wieder mit den modellierten Gehirnteilen konfrontiert werden und somit automatisch die Kursinhalte wiederholen.

Anmerkung: Neuere Kartierungen der Gehirnareale zeigen, dass das Gehirn noch komplexer ist als angenommen, denn man hat jüngst 180 klar voneinander trennbare Bereiche im äußeren Mantel des Gehirns ausfindig machen können, das sind mehr als doppelt so viele wie bisher angenommen.


[Quelle: https://www.youtube.com/embed/UHDfvfYCY0U]

Quelle: http://www.idw-online.de/pages/de/news454152 (11-12-02)