Stellenausschreibung der Humboldt-Universität zu Berlin

Im Rahmen der Teilnahme Deutschlands an der IEA-Studie *Teacher Education and Development Study * Learning to Teach Mathematics (TEDS-M)“ sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Stellen zu besetzen (DFG-Finanzierung, befristet für 2 Jahre mit Option auf Verlängerung um 1 Jahr):
1 Stelle Wiss. Mitarbeiter/in – Vgr. IIa – BAT-O (Dienstort Berlin)
Aufgabengebiet: Projektorganisation und vertiefte Datenanalyse.
Anforderungen: sehr gute Promotion in Psychologie, Erziehungswissenschaft oder Mathematikdidaktik; umfangreiche Erfahrung in der Testentwicklung und
Testanalyse auf Basis der IRT; vertiefte Kenntnisse zur Modellierung und
Erfassung von Lehrerkompetenzen; sehr gute Englischkenntnisse; Erfahrung in der Organisation von large-scale assessments.
2 Stellen Wiss. Mitarbeiter/innen mit je 1/2-Teilzeitbeschäftigung – Vgr. IIa – BAT-O
Aufgabengebiete: 1) Analyse der Ausbildungscurricula; Projektorganisation; Itementwicklung (Dienstort: Hamburg). 2) Stichprobenziehung; Sekundäranalyse vorhandener Längs- und Querschnittsdaten; Projektorganisation (Dienstort: Berlin)
Anforderungen: 1) sehr gutes Lehramtsstudium mit Unterrichtsfach Mathematik, möglichst auch abgeschlossenes Referendariat, Nachweis vertiefter mathematikdidaktischer Kenntnisse; 2) Hochschulstudium mit sehr gutem Abschluss, Nachweis vertiefter statistischer Kenntnisse. 1) und 2) sehr gute Englischkenntnisse
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 01.06.2006 unter Angabe der Kennziffer DR/025/06 an die Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV, Institut für Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. Blömeke, Unter den Linden 6, 10099 Berlin zu richten.
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.