Fachbegriffe zur Evaluation und Evaluationsforschung

Dieses Glossar ging hervor aus der Evaluationsforschung und –praxis bei Univation. Seine Quellen liegen in der deutschen und internationalen Fachliteratur. Die Begriffe wurden weiterentwickelt beim Schreiben von Evaluationsberichten und Forschungsberichten über Evaluation, bei Präsentationen vor Evaluationsfachleuten und Adressaten von Evaluationen, in Fortbildungsveranstaltungen und auf Fachkongressen.
Die ausgewählten Begriffe sind vielfach inhaltlich verknüpft, was durch zahlreiche Querverweise verdeutlicht wird. Zu zentralen Begriffen werden ausführlichere Definitionen und Erläuterungen gegeben. Solche Begriffe sind aufgenommen, die spezifisch für die Evaluation hohe Relevanz haben und deren Geltung sich nicht auf einzelne Evaluationsfelder beschränkt. Spezialbegriffe wie sie bspw. durch die quantitativen oder der qualitativen empirischen Sozialforschung genutzt werden, sind in anderen Glossaren zu finden.
Bezeichnungen von A wie Adressaten bis Z wie Zielgruppen sind genau zu klären, um eine Verständigung mit allen Beteiligten und Betroffenen zu ermöglichen.